Home News Deutsche Meisterschaft 2020

News

10.09.2020

Ablaufplan Deutsche Meisterschaft 2020

Donnerstag, 10. September

Ab 09:00 Uhr                                    Freies Training

14:00 Uhr                                           Vereinsmeisterschaft (9-Löcher, Finale 18 Löcher, direkter KO-Modus)

 

Freitag, 11. September

10:00 Uhr                                           Doppel Runde 1 Fun nach Startzeit

14:00 Uhr                                           Doppel Runde 2 Premium nach Score und Startzeit

 

Samstag, 12. September

Ab 09:00 Uhr                                    Einzel Runde 1 Fun nach Startzeit

Ab 12:00 Uhr                                    Einzel Runde 2 Premium nach Startzeit – ähnliche Flights

Abends                                               FootBoccia - SideEvent

 

Die bessere Hälfte wird in Gruppe 1 und die schlechtere Hälfte in Gruppe 2 zugeteilt.

 

Sonntag, 13. September

Ab 09:00 Uhr                                    Einzel Runde 3 Fun Gruppe 1 und Premium Gruppe 2

Ab 13:00 Uhr                                    Einzel Runde 4 Premium Gruppe 1 und Fun Gruppe 2

Ca. 18:00 Uhr                                    Siegerehrung

 

FAQ

  1. Dürfen Spieler, die nicht aus Deutschland kommen, an der DM teilnehmen / gewinnen?

Die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ist für alle Spielerinnen und Spieler aus allen Nationen möglich. Die Definition, ob ein Spieler aus Deutschland kommt, wird anhand seines Wohnsitzes festgelegt. Ein Spieler ohne Wohnsitz in Deutschland, kann nicht Deutscher Meister im Einzel werden. Bei der Vereinsmeisterschaft und beim Doppel sind „gemischte Teams“ zugelassen und können Deutscher Meister werden.

  1. Wie ist der Ablauf der Vereinsmeisterschaft?

Die Vereinsmeisterschaft wird zunächst in einer Gruppenphase in 3 Gruppen gespielt. Die jeweiligen „1er-Teams“ der Vereine werden dabei in Lostopf 1 gesetzt. Ein Vereinsdmatch (z.B. Dirmstein 1 gegen Dirmstein 2) ist sofort möglich. Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite aus Gruppe A oder B bestreiten das Halbfinale. Bei Punktgleichheit in der Gruppenphase zählt zunächst die erreichte Punktdifferenz aus den einzelnen Spielen, anschließend der direkte Vergleich. Der beste Gruppenzweite wird anhand der Punktdifferenz ermittel. Die Matches bis einschließlich Halbfinale werden in 9-Loch-Duellen im Kanonenstart ausgetragen. Das Finale wird auf 18 Löcher ausgetragen. Jedes Match besteht aus 5 Duellen (Zählspiel Einzel, Matchplay Einzel, Zählspiel Doppel, Matchplay Doppel, Matchplay Damen). Ein Team besteht folglich aus mindestens 7 Spielern. Sollte es in einem Duell zu einem Unentschieden kommen, wird am folgenden Loch ein Sudden-Death-Stechen gespielt.

  1. Können wir bei der Vereinsmeisterschaft eine Dame durch einen Junior (U16) ersetzen?

Ja, das ist dieses Jahr erstmalig möglich.

  1. Was gibt es bei der Vereinsmeisterschaft zu gewinnen?

Das Sieger-Team erhält 100 Euro in die Vereinskasse.

  1. Wie viele Teams kann jeder Verein anmelden?

Jeder Verein kann beliebig viele vollständige Teams anmelden. Sollte ein Team keine Dame, kein Junior oder nicht genügend Spieler stellen können, ist leider keine Anmeldung möglich.

  1. Bis wann müssen die Teams angemeldet werden?

Die Anmeldung muss bis Mittwoch, 14 Uhr unter info@fussballgolfverband.de unter Angabe aller Spieler des jeweiligen Teams erfolgen.

  1. Dürfen Spieler innerhalb der Vereinsteams getauscht werden?

Ein Tausch von Spielern während des Turniers z.B. von Rhein-Neckar 2 zu Rhein-Neckar 1 ist nicht möglich. Jedes Team kann jedoch mehr als die Mindestanzahl von 7 Spielern pro Team anmelden, sodass ein Auswechseln der Spieler nach jedem Duell möglich ist. Jeder Spieler / jede Spielerin darf nur für max. ein Team spielen. Die Aufstellung kann innerhalb des Teams natürlich auch getauscht werden.

  1. Wann ist das Trainieren erlaubt?

Donnerstag: Ab 9 Uhr kann frei trainiert werden, ab 14 Uhr müssen die Spieler der Vereinsmeisterschaft Vorrang bekommen. Um 20 Uhr schließt die Anlage und das Trainieren ist untersagt.

Freitag: Die Anlage ist ab 9 Uhr geöffnet. Bis 15 Min vor dem Doppelstart ist das Trainieren möglich. Während des Doppels ist der jeweilige Platz nicht für das Training freigegeben. Um 20 Uhr schließt die Anlage und das Trainieren ist untersagt.

Samstag: Die Anlage ist ab 8 Uhr geöffnet. Bis 15 Min vor dem Start der Einzel ist das Trainieren möglich. Während des Einzels ist der jeweilige Platz, auf dem der Spielbetrieb gerade stattfindet, nicht für das Training freigegeben. Um 20 Uhr schließt die Anlage und das Trainieren ist untersagt.

Sonntag: s. Samstag.

  1. Wo darf geraucht werden?

Während des Spielens einer Bahn ist das Rauchen untersagt. Sollte ein Flight zwischen zwei Löchern warten, darf geraucht werden. Sobald der erste Schuss des Flights am nächsten Loch gemacht wurde, muss das Rauchen sofort eingestellt werden. Raucherpausen dürfen den Spielfluss unter keinen Umständen aufhalten.

  1. Gibt es eine Damen-Doppel-Wertung?

Ja, auch die Damen Doppel werden geehrt und erhalten kleine Sachpreise.

  1. Wann muss ich meine Gastro-Rechnung bezahlen?

Jeder Spieler erhält bei der Anmeldung ein Armband mit seiner persönlichen Nummer. Auf die Nummer können sämtliche Speisen und Getränke geschrieben werden. Die Rechnung ist jeden Abend zu begleichen.

  1. Was kostet es, nur Doppel zu spielen?

Die Teilnahme nur am Doppel-Wettbewerb kostet 20 Euro pro Person.

  1. Werden die besten Junioren geehrt?

Ja, die Junioren erhalten Pokale.

  1. Kann ich auf dem Platzgelände campen?

Ja, Campen ist erlaubt und kostet 5 Euro pro Nacht. Strom ist vorhanden, aber Verlängerungskabel müssen selbst mitgebracht werden. Die Duschen sind geschlossen. Wer eine Gartendusche aufbauen möchte, kann dies tun.

 

Local Rules und weitere Informationen:

  • Sollte der Ball hinter einem Zaum liegen, ist er Aus.
  • Für Fun Bahn 10 wird eine Aus-Linie gezogen oder gesteckt. Diese Linie ist zu beachten.
  • Bahn 7 Premium: Sollte der Ball in der Rampe eingelocht werden, gilt der Ball als vollendet und eingelocht. Der Ball muss dann NICHT noch in das hintere Loch gespielt werden. Sollte der Weg durch das Gatter gewählt werden, muss der Ball in das Loch gespielt werden.
  • Bahn 9 Premium: Der Ball muss unter dem gespannten Seil durchgespielt werden.
  • Bahn 17 Premium ist Par 2
  • Das Schiedsrichter-Team besteht aus Jan Jeromin, Christian Havelt, Stefan Moritz, Reinhard Pick und Peter Rolli. Bitte beachtet die "2-Varianten-Regel"
  • Sollte es zu einem Stechen kommen, werden die Löcher Premium 1, Premium 2 und Fun 4 gespielt. Sollte es auch nach 3 Löchern keinen Sieger geben, werden die 3 genannten Löcher so lange im Sudden Death gespielt, bis ein Sieger ermittelt ist.

Weitere News

06.09.2020 Informationen zum Saar-Wochenende

31.08.2020 Saar-Wochenende

Info

Der Deutsche Fussballgolf Verband e. V. (DFGV) ist der Dachverband für alle Fussballgolfclubs und Anlagenbetreiber in Deutschland. Mit rund 600 aktiven Fussballgolfspielern und 11 Anlagen (Stand: Ende 2018) gehört der DFGV zu den größten Verbänden dieses Sports weltweit.

Wichtige links

World Footballgolf Association logo gScore logo

Media Partner


Sie finden uns auch bei

http://dfgv.online/