Home News Informationen aus der Jahreshauptversammlung des DFGV

News

06.02.2021

Liebe Fußballgolfer,

am Samstag fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des DFGV statt.

Jedes Jahr beraten Vereine und Betreiber gemeinsam über die Zukunft unseres geliebten Sports.

Auch dieses Jahr wollen wir euch über die beschlossenen Veränderungen informieren.

 

Neuer Vorstand

Wie jedes Jahr wurden auch dieses Jahr die neuen Mitglieder des Vorstands gewählt. Das neue Gremium besteht aus folgenden motivierten Vertretern:

  1. Vorsitzender: Sven Mayer
  2. Vorsitzender: Manfred Scheurl
  3. Vorsitzender: Joshua Gröner

Kassenwart:                                                      Florian Müller

Gleichberechtigungsbeauftragte:            Sandra Mayer

Wir bedanken uns bei Dominic Sohn und Markus Havelt, die somit aus dem Vorstand ausscheiden, für ihre Arbeit für den DFGV.

 

Einheitlicher Turnierablauf für alle Turniere auf 18-Loch-Anlagen

Alle Open-Turniere, die auf 18-Loch-Anlagen stattfinden, werden zukünftig folgendem Ablauf folgen:

09:00 Uhr           Doppel

Anschließend    Einzel Runde 1 Kanonenstart

Anschließend    kurze Mittagspause

Anschließend    Einzel Runde 2 Kanonenstart (die letzten 2 Flights der Herren und der Final Flight der Damen starten zeitversetzt)

Anschließend    Siegerehrung

 

Folgende Kategorien werden mit Pokalen geehrt:

Einzel Herren / Einzel Damen / Doppel (Mixed und Herren) / Damen Doppel (nur, wenn mindestens 3 Damen-Doppel teilnehmen) / Junioren (nur, wenn mindestens 3 Junioren teilnehmen)

 

Anpassung der Bemessung der Preisgelder für Vereine

Bisher nahmen nur Vereine an der Vereinswertung teil, die auf dem Turnier durch mindestens 4 Herren und 1 Junior oder 1 Dame vertreten waren. Dies benachteiligte einige Vereine, die insbesondere damit Probleme hatten, eine Dame oder einen Junior zum Turnier zu bringen.

Aus diesem Grund sollen zukünftig auch Vereine an der Vereinswertung teilnehmen können, die keine vollständige Mannschaft zu einem Turnier schicken können. Die Berechnung erfolgt anhand der erreichten Ranglistenpunkte pro Verein für die 4 besten Herren und die beste Dame oder der beste Junior. Voraussetzung ist weiterhin, dass die Spieler ihren Verein bei der Anmeldung angeben.

 

Umgang mit Nachmeldungen

Da es vereinzelt zu verspäteten Nachmeldungen kam, wurde auch dieser Punkt auf der Jahreshauptversammlung diskutiert. Zukünftig ist eine Nachmeldung bis 12 Uhr des auf den Turniertag vorangehenden Tages gegen eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro möglich. Anschließend ist eine Anmeldung strikt ausgeschlossen.

Weiterhin bleibt die Anmeldung zum üblichen Preis von 30 Euro bis 3 Tage vor dem Turnier geöffnet (Beispiel Turnier am 20.03., Anmeldung geöffnet bis 16.03. um 23:59 Uhr).

 

Schiedsrichter-Ausbildung

In jeder Sportart ist es üblich, dass Schiedsrichter eine Ausbildung absolvieren, bevor sie praktizieren dürfen. Aus diesem Grund soll das auch beim Fußballgolf in Zukunft der Fall sein. Der neue Vorstand wird eine kleine Regelschulung und einen Test erstellen. Sobald der Test bestanden ist, darf diese Person als Schiedsrichter auf einem Turnier eingesetzt werden. Diese Vorgehensweise dient zum einen der Fairness und zum anderen der gleichen Behandlung aller Spieler.

Wir sind daher auch darauf angewiesen, dass sich einige Spieler zum Schiedsrichter ausbilden lassen. Wir würden uns über zahlreiche Rückmeldungen freuen, damit wir eine angemessene Anzahl an Schiedsrichtern für die Turniere zur Verfügung haben.

Ihr habt Interesse daran, unseren Sport fairer zu machen? Dann meldet euch schon jetzt unter info@fussballgolfverband.de

 

Einberufung eines Organisations-Ausschusses

Zur besseren Verteilung der Arbeiten in Bezug auf das Organisieren von Turnieren, hat die Jahreshauptversammlung beschlossen, einen Organisations-Ausschuss ins Leben zu rufen. Der Organisations-Ausschuss soll aus mindestens 5 Spielern aus möglichst vielen Regionen bestehen.

Eine umfassende Erklärung der notwendigen Kenntnisse wird selbstverständlich gewährleistet.

Zeitgleich wurde beschlossen, dass die jeweiligen Organisatoren eines Turniers am Turnier kostenlos teilnehmen dürfen und pro Person eine Vergütung von 30 Euro erhalten. Pro Turnier sind max. 2 Organisatoren vorgesehen.

Auch hier sind wir natürlich auf eure Unterstützung angewiesen.

Ihr habt Interesse daran, Turniere zu organisieren und nebenbei noch etwas dazu zu verdienen? Dann meldet euch unter info@fussballgolfverband.de

 

Rangliste 2021

Für die Berechnungsweise 2021 wird sich nichts ändern. Weiterhin werden für den Sieg bei einem Open-Turnier 50 Punkte und für den Sieg an der Deutschen Meisterschaft 100 Punkte vergütet.

Wie auf der Jahreshauptversammlung 2020 beschlossen, werden die 8 besten Turniere aus 2021 in die Rangliste zählen.

Für die zukünftige Ranglistenberechnung wird der Vorstand mögliche Optionen prüfen, um eine zukunftsfähige Berechnungsweise zu erstellen.

 

Wir sind uns sicher, dass wir mit den Entscheidungen gut für die Zukunft aufgestellt sind und blicken optimistisch auf die anstehende Saison 2021.

 

Viele Grüße,

Der Vorstand des DFGV

 

Weitere News

01.01.2021 Turnierkalender 2021

Der Turnierkalender ist online und ab sofort könnt ihr euch für die Turniere anmelden!

31.10.2020 Informationen zum Ortenau-Wochenende

Info

Der Deutsche Fussballgolf Verband e. V. (DFGV) ist der Dachverband für alle Fussballgolfclubs und Anlagenbetreiber in Deutschland. Mit rund 600 aktiven Fussballgolfspielern und 11 Anlagen (Stand: Ende 2018) gehört der DFGV zu den größten Verbänden dieses Sports weltweit.

Wichtige links

World Footballgolf Association logo gScore logo

Media Partner


Sie finden uns auch bei

http://dfgv.online/